Konzerte im Radio

Konzerte

Donnerstag 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

Wittener Tage für neue Kammermusik Saalbau / Johanneskirche Witten Aufzeichnung vom 06./07.05.2022 Lisa Illean "Tiding" für E-Gitarre (2021) (Deutsche Erstaufführung) Chiyoko Szlavnics "Whorl Whirling Wings" für sechs Stimmen (2022) Eun-Hwa Cho "Jouissance de la différence VII" für Harfe solo (2022) Naomi Pinnock "Landscape" für sechs Stimmen (2022) Andreas Mildner, Harfe EXAUDI Leitung: James Weeks

Donnerstag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

City of Birmingham Symphony Orchestra Patricia Kopatchinskaja (Violine) Leitung: Mirga GraEinyte-Tyla Peter Tschaikowsky: "Romeo und Julia", Fantasie-Ouvertüre City of Birmingham Symphony Orchestra Leitung: Mirga GraEinyte-Tyla Igor Strawinsky: Violinkonzert D-Dur Patricia Kopatchinskaja: Cadenza, für Strawinskys Violinkonzert D-Dur Patricia Kopatchinskaja, Eugene Tzikindelean (Violine) Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 Myroslav Skoryk: "Melody" aus dem Film ""High Pass" (Konzert vom 3. März 2022 in der Symphony Hall, Birmingham) Franz Schubert: 13 Valses sentimentales aus D 779 William Youn (Klavier)

Donnerstag 18:05 Uhr BR-Klassik

Mozartfest Würzburg

Nils Mönkemeyer, Viola; William Youn, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur, KV 379; Werkfragmente mit "Zwischenmomenten" von Isabel Mundry; Franz Schubert: Sonate fis-Moll, D 571; Sonate a-Moll, D 821 - "Arpeggione" Aufnahme vom 12. Juni 2022 Anschließend: Boris Lyatoshinsky: "An den Ufern der Weichsel", op. 59 (Bamberger Symphoniker: Oksana Lyniv); Friedrich Smetana: "Mein Vaterland", Die Moldau (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa) "Es gibt bei Mozart immer wieder diese Momente", sagt die Komponistin Isabel Mundry, "in denen ich das Gefühl habe: Diesen Zustand kenne ich. Und ich kenne ihn durch unsere Gegenwart." Isabel Mundry war in diesem Jahr "artiste étoile" beim Mozartfest Würzburg und hat in dieser Funktion mehrere Konzerte kuratiert. Für das Konzert des Bratschisten Nils Mönkemeyer und des Pianisten William Youn am 12. Juni 2022 in der Würzburger Residenz stellte Isabel Mundry Fragmente zusammen, die im Nachlass von Mozart gefunden wurden. Diese musikalischen Erinnerungsstücke, die letzten Akkorde und Motive aus Mozarts Gedankenwelt, verknüpfte Isabel Mundry mit eigenen Zwischenmomenten. Eine Kammermusik, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander ins Gespräch kommen. Im weiteren Programm des Abends schlüpfte die Viola von Nils Mönkemeyer in verschiedene Rollen: In Mozarts Sonate KV 379 in die der Violine, in Schuberts Sonate D 821 in die eines Arpeggione, eines heute "ausgestorbenen" Instruments mit Elementen von Gitarre und Violoncello.

Donnerstag 20:00 Uhr HR2

Víkingur Ólafsson und das "Bergen Philharmonic Orchestra"

LIVE vom Rheingau-Musik-Festival Moderation: Christiane Hillebrand Der isländische Pianist Víkingur Ólafsson spielt das Klavierkonzert von Edvard Grieg. Im Konzert mit dem "Bergen Philharmonic Orchestra" erklingt außerdem Musik von Ravel und Rachmaninow. Livesendung

Donnerstag 20:00 Uhr Bremen Zwei

ARD-Radiofestival: Konzert: Live - Víkingur Ólafsson und das Bergen Philharmonic Orchestra

Der isländische Pianist Víkingur Ólafsson spielt das Klavierkonzert von Edvard Grieg. Im Konzert mit dem Bergen Philharmonic Orchestra erklingt außerdem Musik von Ravel und Rachmaninow.

Donnerstag 20:00 Uhr NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

NDR 2 Radiokonzert: Imagine Dragons (2) - Das erste Album der Band aus Las Vegas "Night Visions"(2012) verkaufte sich über 7 Millionen mal und wurde mit dem American Music Award ausgezeichnet, dazu wurde der Mega-Hit "Radioactive" bei den Grammies 2014 zum besten Rocksong gekürt. Das zweite Album "Smoke & Mirrors" erschien 2015 und erzielte sofort noch bessere Chartplatzierungen als sein Vorgänger. Musikalisch sind Imagine Dragons über die Jahre noch aufwendiger, vielschichtiger und auch ein wenig komplizierter geworden, aber immer noch bis oben hin voll mit kraftvollen Hymnen, knalligen Rock-Riffs und Anleihen von Musik aus aller Welt - also ein Sound, der sich am besten in riesigen Arenen und Festival-Bühnen vor Tausenden von Leuten entfaltet. 2021 und 2022 veröffentlichten die Dragons die Alben 5 und 6, das zweiteilige Projekt "Mercury - Act 1" und "Mercury - Act 2", produziert vom legendären Rick Rubin. Vier Tage nach dem Erscheinen von Act 2 trat die Band in der ebenso legendären Berliner Waldbühne auf.

Donnerstag 20:00 Uhr NDR kultur

ARD Radiofestival 2022 - Konzert

Rheingau Musikfestival Maurice Ravel: La Valse - Poème chorégraphique pour Orchestre Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Vikingur Olafsson, Klavier Bergen Philharmonic Orchestra Ltg.: Edward Gardner Live vom HR aus dem Kurhaus in Wiesbaden anschließend: Salzburger Festspiele Lieder und Balladen von Schubert, Löwe und Wolf (Auswahl) Konstantin Krimmel, Bariton Marcelo Amaral, Klavier Aufzeichnugn vom HR vom 03.07.2022 in Weiburg 20:00 - 20:04 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2022 - Konzert

Donnerstag 20:00 Uhr MDR KULTUR

ARD Radiofestival 2022 - Konzert

Rheingau Musikfestival Maurice Ravel: La Valse (tbc) Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Vikingur Olafsson, Klavier Bergen Philharmonic Orchestr Edward Gardner, Leitung Liveübertragung vom 18.08.2022, Wiesbaden, Kurhaus

Donnerstag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Young Euro Classic Konzerthaus Berlin Aufzeichnung vom 14.08.2022 Edvard Grieg "Aus Holbergs Zeit", Suite im alten Stil G-Dur op. 40 Frédéric Chopin Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11 (Fassung für Klavier und Streichorchester) Gerti Druga "Feathers of sorrow" für Streichorchester (Deutsche Erstaufführung) Alexandre Tansman Sieben Variationen über ein Thema von Girolamo Frescobaldi Dmitrij Schostakowitsch Kammersinfonie op. 110a (nach dem Streichquartett Nr. 8 bearbeitet von Rudolf Barschai) Western Balkans Youth Orchestra Klavier und Leitung: Desar Sulejmani

Donnerstag 20:04 Uhr BR-Klassik

ARD Radiofestival 2022. Konzert / Oper

Rheingau Musik Festival / Weilburger Schlosskonzerte Rheingau Musik Festival Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Edward Gardner Solist: Víkingur Ólafsson, Klavier Maurice Ravel: "La Valse"; Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16; Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze, op. 45 Live - zeitversetzte Übertragung aus Wiesbaden, Kurhaus *** Weilburger Schlosskonzerte Konstantin Krimmel, Bariton; Marcelo Amaral, Klavier Lieder und Balladen von Hugo Wolf, Franz Schubert und Carl Loewe Aufnahme vom 3. Juli 2022, Weilburg, Oberen Orangerie Mit kristallklaren Bach-Einspielungen wurde der Isländer Víkingur Ólafsson berühmt. Längst hat er bewiesen, wie einzigartig und anrührend er auch Musik anderer Epochen interpretiert. Beim Rheingau Musik Festival ist Víkingur Solist im Klavierkonzert von Edvard Grieg - aus dessen Heimatland Norwegen kommt auch das Orchester des Abends. Neben Grieg steht Musik von Ravel und Rachmaninow auf dem Programm. Im zweiten Teil des Abends folgt eine Liedermatinee aus dem Weilburger Schloss, auf einem Felsen hoch über der Lahn gelegen, mit dem jungen, hochdekorierten Bariton Konstantin Krimmel.

Donnerstag 20:04 Uhr rbb Kultur

ARD Radiofestival 2022 | Konzert

Rheingau Musikfestival Maurice Ravel: La Valse (tbc) Edvard Grieg: Klavierkonzert aMoll, op. 16 Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Vikingur Olafsson, Klavier Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Edward Gardner Liveübertragung aus dem Kurhaus in Wiesbaden

Donnerstag 20:04 Uhr WDR3

ARD Radiofestival. Konzert

Rheingau Musikfestival Maurice Ravel: La valse Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze, op. 45 Víkingur Ólafsson, Klavier; Bergen Philharmonic Orchestra, Leitung: Edward Gardner Übertragung aus dem Kurhaus, Wiesbaden Anschließend: Weilburger Schlosskonzerte Lieder und Balladen von Hugo Wolf, Franz Schubert und Carl Loewe Konstantin Krimmel, Bariton; Marcelo Amaral, Klavier Aufnahme vom 3. Juli aus der Oberen Orangerie

Donnerstag 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival 2022. Konzert

Rheingau Musikfestival & Weilburger Schlosskonzerte Der isländische Pianist Víkingur Ólafsson spielt das Klavierkonzert von Edvard Grieg. Im Konzert mit dem Bergen Philharmonic Orchestra erklingt außerdem Musik von Ravel und Rachmaninow. - Maurice Ravel: La Valse (tbc) - Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 - Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Vikingur Olafsson, Klavier Bergen Philharmonic Orchestra Edward Gardner, Leitung Liveübertragung vom 18.08.2022, Wiesbaden, Kurhaus *** Weilburger Schlosskonzerte Lieder und Balladen von Hugo Wolf, Franz Schubert und Carl Loewe Konstantin Krimmel, Bariton Marcelo Amaral, Klavier Aufnahme vom 3. Juli aus der Oberen Orangerie Mit kristallklaren Bach-Einspielungen wurde der Isländer Víkingur Ólafsson berühmt. Längst hat er bewiesen, wie einzigartig und anrührend er auch Musik anderer Epochen interpretiert. Beim Rheingau Musik Festival ist Víkingur Solist im Klavierkonzert von Edvard Grieg - aus dessen Heimatland Norwegen kommt auch das Orchester des Abends. Neben Grieg steht Musik von Ravel und Rachmaninow auf dem Programm. Im zweiten Teil des Abends folgt eine Liedermatinee aus dem Weilburger Schloss, auf einem Felsen hoch über der Lahn gelegen, mit dem jungen, hochdekorierten Bariton Konstantin Krimmel.

Donnerstag 20:04 Uhr SWR2

ARD Radiofestival. Konzert

Rheingau Musik Festival - LIVE Maurice Ravel: La Valse Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Víkingur Ólafsson (Klavier) Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Edward Gardner (Liveübertragung aus dem Kurhaus Wiesbaden) anschließend: Weilburger Schlosskonzerte Lieder und Balladen von Hugo Wolf, Franz Schubert und Carl Loewe Konstantin Krimmel (Bariton) Marcelo Amaral (Klavier) (Aufnahme vom 3. Juli in der Oberen Orangerie des Schlosses Weilburg) Mit kristallklaren Bach-Einspielungen wurde der Isländer Víkingur Ólafsson berühmt. Längst hat er bewiesen, wie einzigartig und anrührend er auch Musik anderer Epochen interpretiert. Beim Rheingau Musik Festival ist Víkingur Solist im Klavierkonzert von Edvard Grieg - aus dessen Heimatland Norwegen kommt auch das Orchester des Abends. Neben Grieg steht Musik von Ravel und Rachmaninow auf dem Programm. Im zweiten Teil des Abends folgt eine Liedermatinee aus dem Weilburger Schloss, auf einem Felsen hoch über der Lahn gelegen, mit dem jungen, hochdekorierten Bariton Konstantin Krimmel.

Donnerstag 22:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Mittwoch Freitag

Lautsprecher Teufel GmbH